Haifischzähne finden leicht gemacht! An der Westküste Floridas!

Haizaehne in Florida finden. Westküste bei Englewood und Venice.

Am Blind Pass Beach (Nähe Englewood, Florida) kann dir was ganz außergewöhnliches passieren:

Beim Spazierengehen ist es ziemlich wahrscheinlich, dass du einen Haifischzahn finden wirst!

Natürlich musst du etwas Geduld mitbringen und ein gutes Auge haben – aber wenn du einen gefunden hast, dann willst du mehr!

Haifischzähne werden wie Muscheln von Wellen angespült. Aber sie sind leichter. Und kleiner – so bis maximal 2,5 cm groß. Deshalb liegen sie gern „auf“ den Muschelansammlungen, oder dazwischen. Daher kann ein bisschen rumwühlen die Erfolgschancen erheblich verbessern.

Aber auch am Strand selbst, wo die Wellen brechen, kann man ein paar Zähne finden. Diese werden hin- und hergeschwemmt und du musst daher schnell sein 😉 Denn mit dem Sog ist es der Zahn ganz schnell wieder weg im weiten Meer.

Als ultimatives Tool haben wir uns im Anglerbedarf-Bereich bei Wal Mart einen „Haifischzahn-Köcher“ – oder Sieb – testweise – gekauft. Kostet 17 USD und wird wie ein Sieb angewandt – frag nach Shovel for the Beach. Einfach in der brechenden Welle den Sand sieben, und mit Geduld, Glück und gutem Auge ist -schwupps- ein Zahn drin.

Haizaehne in Florida finden. Westküste bei Englewood und Venice.

Ihr braucht nicht unbedingt dieses Sieb, aber es macht die Suche viel bequemer.

Aber dennoch: mit 1 bis 2 Stunden Zeit werdet ihr am Blind Pass Beach bestimmt einen finden! Und mit gaaanz viel Glück sogar einen richtig großen (über 5cm)!

Haizaehne in Florida finden. Westküste bei Englewood und Venice.

Aha PS: ob die Gezeiten (High Tide / Low Tide) wirklich einen entscheidenden Unterschied machen? Wir haben zumindest keine messbare bessere oder schlechtere Ausbeute feststellen können. Nur Mittagssonne hilft, da sie gute Kontraste schafft 🙂

Also: viel Spaß beim finden! Es ist cool!